BuchSaiten Blogparade 2016

Zufällig habe ich auf Twitter bei der lieben Petzi die Idee für diesen schönen Bücher Jahresrückblick gefunden und fasse für euch sehr gerne mein Jahr 2016 zusammen.

Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir wenig versprochen habe, das mich dann aber positiv überrascht hat?

Absolut überrascht hat mich ,, All die verdammt perfekten Tage“ von Jennifer Niven. Ich habe davor schon lange kein Buch mehr gelesen, das mich so berührt hat. Das Thema Selbstmord wird hier anhand der zwei Hauptcharaktere Finch und Violett, die beide noch zur Schule gehen und eine schwere Zeit durchmachen, gut dargestellt. Bis zum Schluss habe ich die Hoffnung nicht aufgeben, dass es für beide ein Happy End gibt und musste das Buch immer wieder mal weglegen, da mir immer wieder mal die Tränen kamen.

Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir viel versprochen habe, das mich dann aber negativ überrascht hat?

,,Die Einsamkeit der Bösen“ von Herbert Dutzler da ein spannender Krimi versprochen wurde mit psychologischen Tiefgang, es jedoch einfach nur oft vulgär und absolut berechenbar war. Der Erzählsprung über die Kindheit der Protagonistin, war anfangs noch spannend, aber auch da wurde irgendwann klar, ok die bringt jeden um. Also kein Highlight.

Welches war eure persönliche Autoren-Neuentdeckung in diesem Jahr und warum?

Tony Parsons!! Ich habe heuer bei LovelyBooks den dritten Teil seiner Detektive Wolfe Reihe gewonnen und mir daraufhin auch gleich die anderen beiden Teile gekauft.
Er schreibt super spannend und selbst wenn man denkt, man wüsste was jetzt kommt, überrascht er einen wieder. So müssen Thriller sein ;D

Welches war euer Lieblings-Cover in diesem Jahr und warum?

Sebastian Fitzen mit ,,Das Paket“ weil es wirklich wie ein Paket aussieht und man es auspacken muss, um an das eigentliche Buch zu kommen. Fand ich eine geniale Idee!

Welches Buch wollt ihr unbedingt in 2017 lesen und warum?

Die Frage ist schwer zu beantworten, da mich von meinem Bücherregal sehr viele noch nicht gelesene Bücher anlachen. Aber auf jedenfalls wird  ,,Geister“ von Nathan Hill und ,,Dein perfektes Jahr“ von Charlotte Lucas gelesen, da ich von beiden bis jetzt sehr viele positive Rezensionen gelesen habe 🙂

Wie war euer Lesejahr 2016?

Christina

Advertisements

3 Gedanken zu “BuchSaiten Blogparade 2016

  1. Die BuchSaiten Blogparade ist irgendwie an mir vorbei gegangen. Ich werde die Augen fürs nächsts Mal offen halten. Eine schöne Idee, um das Lesejahr noch einmal revue passieren zu lassen.
    Tony Parsons kenne ich noch gar nicht. Es klingt, als ob ich das schleunigst nachholen sollte.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s